07.11.2018: Flutung des Hafenbeckens

Nach etwas mehr als einem Jahr Bauzeit neigen sich die Bauarbeiten der von der Bundesrepublik Deutschland als Nationales Projekt des Städtebaus geförderten Hafenöffnung – fristgemäß und rekordverdächtig – dem Ende entgegen. Am Mittwoch, dem 7. November 2018, wird erstmals nach langer Zeit wieder Wasser durch den Landgraf-Carl-Kanal fließen, um – zunächst für den Testbetrieb der Schleuse – den Hafen wieder zu fluten. Um 11 Uhr heißt es „Wasser marsch“ am Entnahmebauwerk am Mühlgraben in der Carlstraße (Höhe Invalidenhaus) in Bad Karlshafen. Anschließend bahnt sich das Wasser seinen Weg in das Hafenbecken.

 

Ab 17 Uhr will die Jugendfeuerwehr die Flutung auf Feuerwehrart unterstützen. Der Flutungsprozess wird nach etwa zwei Tagen abgeschlossen sein.Sie sind herzlich eingeladen, die Flutung des Hafenbeckens mitzuerleben und sich vor Ort ein Bild vom Baufortschritt zu machen.